Arbeiten im Spitzpark

Die Jugendmannschaft U9 des USV Langenlois freut sich schon auf das neue Grün im Spitzpark.

Optischer Schandfleck wurde entfernt.

Vor einigen Jahren wurde das WC im Spitzpark aufgrund von wiederkehrendem Vandalismus dauerhaft verschlossen. Da auch mittlerweile der Zahn der Zeit an der Bausubstanz massiv genagt hatte, wurde heuer im Winter das Gebäude abgebrochen. Ein weiteres Anliegen von Jugendlichen war es, den Boden am bestehenden Fußballplatz – speziell im Torraumbereich – zu verbessern. Durch Bodenaustausch und neuem Rasenanbau wurde eine Seite bereits hergerichtet. „Sobald der adaptierte Torraum wieder bespielbar ist, folgt die andere Seite“, berichtet Stadtrat Rudolf Hoffmann. Auch das Fußballfeld am Spielplatz Lange Sonne wurde aufgrund von Anfragen aus der Siedlung überarbeitet!