Bau des Hochwasserschutzes in Zöbing voll im Gange

Gemeinderat Michael Jager, Ortsvorsteher Rudolf Hoffmann und der zuständige Referent Stadtrat Stefan Nastl auf der Baustelle neben dem Kamp.

Die Baustelle ist voll im Gange, Schutzwände werden betoniert, die Pumpen laufen, große Erdmassen werden bewegt, der Boden wird neu verdichtet.

Das größte Bauvorhaben in der Geschichte der Stadtgemeinde Langenlois hat Fahrt aufgenommen. "Ich bitte die Bevölkerung bei Einschränkungen während der Bauphase um Verständnis. Die Arbeiten sind im Zeitplan und sofern das Wetter mitspielt, werden die baulichen Maßnahmen bis Anfang 2016 fertiggestellt", sagt Ortsvorsteher Rudolf Hoffmann. Die mobilen Elemente werden in neuen Räumlichkeiten neben dem Feuerwehrhaus gelagert.