Lange Sonne Nord

Die Verantwortlichen der Stadt besichtigen mit dem Infrastrukturplaner Ing. Walter Horak (Firma IUP) das Baufeld.

Aktueller Stand der Entwicklungen rund um das neue Siedlungsgebiet.

Wie auch mittlerweile direkt vor Ort sichtbar, nimmt das neue Siedlungsgebiet Lange Sonne Nord bereits erste, konkrete Formen an. Die Ver- und Entsorgungsleitungen werden verlegt, eine grobe Straßentrassierung ist im Bau. Der Grundstücksverkauf mit den über 200 Interessenten ist in vollem Gange und wird gruppenweise, nach Reihenfolge der Anmeldungen abgearbeitet. Dies bedarf natürlich unzähliger Termine und Gespräche, wo sich sehr oft der Bürgermeister persönlich miteinbringt. Auch die Verhandlungen mit den Wohnbaugenossenschaften haben bereits mehrfach stattgefunden. Diese werden Reihenhäuser, Doppelhäuser und Gartenhofhäuser errichten. Die Pläne für eine mögliche Erweiterung des Pflegezentrums und Betreutem Wohnen sind derzeit noch in der Evaluierungsphase. „Ab Herbst 2019 können die Bautätigkeiten der ersten Bauwerber starten“, freut sich Bürgermeister Mag. Harald Leopold.