Lebensmittelgeschäft und Café in der Lange Sonne

Markus Pöschl und Martin Ziegler vom Pflegezentrum Langenlois, Bürgermeister Hubert Meisl, Johann Lehner, Betriebsleiter Firma Kienast und Norbert Klein von der Gedesag bei einem Arbeitsgespräch in den Räumlichkeiten des zukünftigen Geschäftes.

Nahversorgung für den neuen Stadtteil.

Im Zuge der Befragungsaktion unseres Bürgermeisters wurde mehrmals der Wunsch nach einem Nahversorger im Siedlungsgebiet Lange Sonne geäußert. Speziell den Bewohnern aus dem „Betreuten Wohnen“ fällt teilweise der tägliche Weg zum Einkaufen schwer. „In Zusammenarbeit mit der Firma Kienast, der Gedesag und dem Pflegezentrum Langenlois ist es mir gelungen, den Wunsch zur erfüllen“ sagt stolz Bürgermeister Hubert Meisl. Im Erdgeschoss des betreuten Wohnens entsteht im Frühjahr 2017 ein kleines Geschäft mit anschließendem Café. Derzeit wird auch die Möglichkeit einer Hauszustellung evaluiert. Ein weiteres Anliegen war auch eine Bushaltestelle in der Nähe des „Betreuten Wohnens“. Diese Anregung soll nach Rücksprache mit der NÖ Regional bei der nächsten Fahrplanänderung berücksichtigt werden. Wir bleiben auf alle Fälle im Sinne der Bevölkerung am Ball.