Neuer Schwung im Sport

Sportstadtrat Thomas Redl, Obmann Gemeinderat Gerald Eder, Obmann-Stellvertreter Edgar Menigat, Ehrenobmann Leopold Eibl, der ehemalige Stellvertreter Manfred Schopper und Bürgermeister Hubert Meisl.

Gemeinderat Gerald Eder übernimmt die Verantwortung im Gesamtsportverein. Der langjährige Obmann des Gesamtsportvereines Leopold Eibl übergabdie Führung in jüngere Hände.

"Nach meiner 18-jährigen Obmannschaft und 50-jährigen Funktionärstätigkeit ist es nun Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen", so Eibl. In einem sehr launigen Rückblick erzählte er von den Anfängen seiner Tätigkeit unter dem damaligen Obmann Winkler. "Der neue Vereinsvorstand ist eine gute Mischung aus jungen und aus erfahrenen Funktionären. Ich mache mir dadurch auch keine Sorgen über die Zukunft des Sports in Langenlois", sagt Eibl. Neu-Obmann Gerald Eder war immer dem Langenloiser Sport verbunden, so spielte er erfolgreich als Jugendlicher Tischtennis, machte auf dem Tennisplatz eine gute Figur, absolvierte den Wachaumarathon, ist leidenschaftlicher Freizeitradfahrer und war zuletzt als Nachwuchsfußballtrainer beim USV Langenlois tätig. Bürgermeister Hubert Meisl würdigte die Leistungen des scheidenden Obmanns Leopold Eibl mit dem Goldenen Sportehrenzeichen der Stadtgemeinde Langenlois, der Gesamtsportverein Langenlois 1921 verlieh ihm die Ehrenobmannschaft.