Neugestaltung des Platzes vor der „Alten Volksschule“

Bürgermeister Hubert Meisl gratuliert den engagierten Oberstadlern.

In der Perspektivengruppe Obere Stadt unter der Leitung von GR Erich Kroneder wurde angeregt, den Platz vor der „Alten Volksschule“ neu zu gestalten. Nachdem der Kastanienbaum aus Sicherheitsgründen im Vorjahr weichen musste, war diese Grünfläche nicht mehr sehr einladend. Nach zahlreichen Besprechungen und Besichtigungen wird nun dieses Projekt umgesetzt.

Mit dem Verschönerungsverein Obere Stadt unter Obmann ÖkR Erich Kroneder sen. konnte ein Partner für die Umbauarbeiten gefunden werden. Die Gesamtkosten der Neugestaltung belaufen sich auf ca. € 30.000,– Nach Abzug der Förderungen und Eigenleistung bleibt ein Restbetrag von ca. € 10.000,–, welchen die Stadtgemeinde finanzieren muss. „Als waschechter Oberstadler freut es mich, dass der neugestaltete Platz ein einladender Ort für unsere Bewohner und Gäste wird. Ein Schmuckstückerl, an dem sich jeder wohlfühlen wird,“ so Bürgermeister Hubert Meisl.