NÖ Vorzugsstimmen für Lukas Mandl

Unser direkter Draht ins Europa-Parlament.

Am 26. Mai 2019 werden die politischen Vertreterinnen und Vertreter für Europa gewählt. Damit Niederösterreich auch künftig stark im Europäischen Parlament vertreten ist, braucht es diesmal jede einzelne Stimme mehr denn je. Bei der letzten Europa Wahl im Jahr 2014 lag die Wahlbeteiligung in Niederösterreich bei knapp 55 % – das bedeutet: Nur jeder Zweite hat von seinem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Insofern zählt jede abgegebene Stimme doppelt und aufgrund des Vorzugsstimmenmodells in der Volkspartei nur hineingeschriebene Stimmen wirklich! Das heißt, nur mit einer eigens vermerkten Vorzugsstimme für die NÖ Kandidatinnen und Kandidaten – mit Lukas Mandl an der Spitze – lässt sich sicherstellen, dass die Interessen Niederösterreichs bestens vertreten werden.