Parkplatzkennzeichnung und Orientierungsprojekt starten

Projektbetreuerin Claudia Brauneis und Tourismusstadtrat Thomas Redl vor einer neuen Kennzeichnung der touristischen Hauptparkplätze.

Maßnahmen des Touristischen Leitbildes in der Umsetzung.

Eine Ausflugs- oder Urlaubsdestination zu entdecken und dabei rasch zu den notwendigen Informationen zu kommen, trägt maßgeblich zur Zufriedenheit der Gäste bei. Das Gefühl, sich in einer Stadt gut zurechtzufinden, gibt Sicherheit und ist mitentscheidend, ob wir uns an einem Ort wohl fühlen. Mit der Montage der Parkplatzkennzeichnungen startete die Umsetzung des Orientierungsprojektes. An 16 Standorten im gesamten Gemeindegebiet werden im Frühjahr 2015 neue Infostelen installiert. Diese geben dem Gast einen ersten Überblick über den Standort, das Gemeindegebiet und unsere touristischen Betriebe. Durch das Anbringen von neuen Printentnahmeboxen findet der Besucher weitere Informationen wie das Zimmerverzeichnis, den Heurigenkalender oder den Stadtplan.