Wildwarner entlang der Umfahrungsstraße

Die Initiatoren des Projekts Rudolf Kargl und Umweltgemeinderat Josef Hausmann mit den Warngeräten.

Mehr Sicherheit vor Wildunfällen durch spezielle Warngeräte.

Auf der Bundesstraße zwischen Langenlois und Gneixendorf traten in den letzten Jahren vermehrt Wildunfälle auf. Auf Initiative der Jagdgesellschaft Langenlois wurden nun Wildwarner an den Leitpflöcken installiert, die das Wild davon abhalten sollen, vor herannahenden Fahrzeugen die Straße zu überqueren. Durch die Streuung des Scheinwerferlichtes entsteht ein Lichtzaun, der das Wild abschrecken soll. Die Stadtgemeinde Langenlois beteiligte sich an diesem Projekt mit einem Drittel der Kosten.